DATENSCHUTZERKLÄRUNG   KONTAKT   IMPRESSUM
Demokratie Leben! Demokratie leben Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Kreisvolkshochule Südwestpfalz e.V. Landkreises Südwestpfalz
  START   EINBLICK   AUSBLICK   RÜCKBLICK
  Startseite > Rückblick > Projekte 2018

  RÜCKBLICK

Wir sind bunt

Internationaler Bund (IB) IB Südwest gGmbH für Bildung und soziale Dienste

01.01.2018 – 30.06.2018

Mit dem Musik- und Kunstprojekt „Wir sind bunt“ wollen wir, in Kooperation mit einer weiterführenden Schule aus dem Landkreis, modellhaft, mit den Schülern/innen zunächst theoretisches Wissen über die Bedeutung des Begriffs „Demokratie“ erarbeiten, ihren Blick von ihrem eigenen Lebensumfeld auf das von Kindern und Jugendlichen aus anderen Ländern/Kulturen richten und in einem nächsten Schritt das Erarbeitete und Erlernte künstlerisch umsetzen.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

Hilfe, da wird wer gemobbt
Gewaltfreie Kommunikation

Förderverein Kindergarten Wiesbach e.V.

01. Februar bis 01. Juni 2018

Die Mitarbeiterinnen unserer Kita erhoffen sich Informationen und Unterstützung bei folgenden Fragestellungen:

Wir wollen einen Blick dafür bekommen, wo findet Mobbing in unserer Kita statt, im Team, durch Eltern und unter Kindern.
Wir wollen einer mangelnden Sensibilisierung für das Thema in unserer Einrichtung entgegenwirken.
Wir wollen fehlendes Wissen – ab wann ist ein Verhalten bereits Mobbing- aufarbeiten.
Wir wollen die fehlende Handlungskompetenz im Umgang mit Konflikten gegenüber Kollegen, Träger, Eltern , Kindern entgegenwirken.
Wir wollen unser Wissen über die Definition von Gewalt und Mobbing erweitern.
Wir wollen die oben genannte Zielgruppe darin bestärken, ihre Konflikte nicht mit körperlicher und verbaler Gewalt zu lösen sondern ihnen adäquate Möglichkeiten an die Hand geben.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

Empathisch Konflikte bewältigen

InterACT im Kindergarten Kröppen

Internationaler Bund (IB) IB Südwest gGmbH für Bildung und soziale Dienste

01. Mai bis 31. Dezember 2018

Das Ziel ist: interkulturell und gewaltfrei zu kommunizieren und „Andersdenkenden“ mit Toleranz und Respekt zu begegnen. Es ist notwendig über die Missverständnisse, Vorurteile, Weltanschauungen oder Überzeugungen zu sprechen, Unterschiede und Gemeinsamkeiten herausbilden sowie Ursachen und Auswirkungen einer Äußerung oder Verhaltens zu thematisieren.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

Konflikte lösen, wie geht das?
Projekt zur Demokratieerziehung

Förderkreis Kita „Schwalbennest“ Höheischweiler

03. Mai bis 29. Juni 2018

Die Teilnehmer-/innen werden mit Hilfe von Spielen, Filmsequenzen und Rollenspielen an die Themen Körpersprache, Streit, Deeskalation, Intervention, gewaltfreie Kommunikation, Zivilcourage, Gewalt und Diskriminierung herangeführt.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

Demokratiecamp

Kreisjugendring Südwestpfalz e.V.

15. Juni bis 31. Dezember 2018

Dieses Projekt soll den Menschen, die in der Jugendarbeit tätig sind, dabei helfen ihr Wissen in den Bereichen Demokratie, Zivilcourage, Rassismus und Konfliktmanagement zu erweitern und als Multiplikatoren*innen in ihren Strukturen weiterzugeben.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

Lebenswelten

Kunstpädagogische Unterstützung in einem Projekt in Anlehnung an unseren Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Internationaler Bund (IB) IB Südwest gGmbH für Bildung und soziale Dienste

01.08.2018 – 31.12.2018

Mit dem Kunstprojekt „Lebenswelt“ will die Daniel Theysohn IGS Waldfischbach-Burgalben in Zusammenarbeit mit der JugendKulturWerkstatt Pirmasens(IB), zunächst theoretisches Wissen über die Bedeutung der Begriffe „Demokratie“, „Lebenswelt“ und “Kultur“ erarbeiten. Ihr Blick soll von ihrem eigenen Lebensumfeld/ ihrer eigenen Geschichte auf das Leben von Menschen/Jugendlichen aus anderen Ländern/Kulturen gerichtet werden. In einem nächsten Schritt wird das theoretisch Erarbeitete in individuellen Werken künstlerisch umgesetzt.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

Anwerbestrategien im Internet

Kreisvolkshochschule Südwestpfalz e.V.

22.08.2018 – 14.12.2018

Untersuchungen und Berichte zeigen, dass gerade auch bei jungen Menschen deutscher Herkunft die Gefahr einer Anwerbung durch islamistische Kreise forciert wird und Erfolg hat. Dies geschieht vielfach über das Internet. Oft knüpfen die Beiträge in den sozialen Medien hier ganz gezielt an die Lebenswelten von Jugendlichen an.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

Wie erkennt man Radikalisierungstendenzen und was kann man dagegen tun?

Kreisvolkshochschule Südwestpfalz e.V.

22.08.2018 – 14.12.2018

Eltern und Erziehungspersonen, aber auch die Jugendlichen selbst haben häufig nicht die Kenntnis, wie eine Radikalisierung erkennbar wird und welche Möglichkeiten es gibt, um gegenzusteuern.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

Workshops: „Demokratisch miteinander, offen zu sich und ehrlich zueinander in einer Klasse“

InterACT in der IGS Thaleischweiler-Fröschen

Internationaler Bund (IB) IB Südwest gGmbH für Bildung und soziale Dienste

22.08.2018 – 31.12.2018

Das Ziel ist: interkulturell und gewaltfrei zu kommunizieren und „Andersdenkenden“ mit Toleranz und Respekt zu begegnen. Es ist notwendig über die Missverständnisse, Vorurteile, Weltanschauungen oder Überzeugungen zu sprechen, Unterschiede und Gemeinsamkeiten herausbilden sowie Ursachen und Auswirkungen einer Äußerung oder Verhaltens zu thematisieren.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

ZUKUNFT ZUSAMMEN – MITEINANDER STÄRKEN

Internationaler Bund (IB) IB Südwest gGmbH für Bildung und soziale Dienste

01.09.2018 – 31.12.2018

Das Ziel ist demokratische Werte anzuerkennen, sie anzunehmen und zu leben, aber auch interkulturell und gewaltfrei zu kommunizieren und „Andersdenkenden“ mit Toleranz und Respekt zu begegnen. Es ist notwendig über die Missverständnisse, Vorurteile, Weltanschauungen oder Überzeugungen zu sprechen, Unterschiede und Gemeinsamkeiten herauszubilden sowie Ursachen und Auswirkungen einer Äußerung oder Verhaltens zu thematisieren. Ebenso ist es unerlässlich Kinder und Jugendliche wert zu schätzen und sie darin zu stärken ihre Selbstwirksamkeit auszuprobieren und so ein gesundes Selbstvertrauen zu entwickeln.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

Lernort WALD – Wertevermittlung auf natürliche ART

Internationaler Bund (IB) IB Südwest gGmbH für Bildung und soziale Dienste

17.09.2018 – 31.12.2018

Das Ziel ist Grundschulkinder aus dem Landkreis Südwestpfalz im Lernort WALD ethische und demokratische Werte praktisch erlebbar und erfahrbar gemacht werden. Im Mittelpunkt des Vorhabens stehen der Mensch und die menschlichen und natürlichen Beziehungen zueinander. Der Wald wird zum Spiel-, Erfahrungs-, Sinnes- und Lernraum, er ist ein Ort zur Kooperation, ein Ort für Abenteuer, Kreativität und Phantasie, er ist Ruheoase und für alle Menschen jederzeit offen.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

Neue Methoden der Öffentlichkeitsarbeit

Wie präsentiere ich mich als Institution so, dass man auf mich aufmerksam wird?

Kreisvolkshochschule Südwestpfalz e.V.

27.09.2018

Diese Schulung soll die Netzwerkpartner bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit ganz allgemein unterstützen aber auch ganz gezielt als Vorbereitung auf den „Markt der Möglichkeiten“ auf einem interkulturellen Aktionstag, dessen Idee aus dem Arbeitskreis „Integration geflüchteter Menschen“ entstanden ist, dienen.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

Friedlich streiten - InterACT in der KiTa in Max und Moritz

Förderverein Kindergarten Max und Moritz

01. Oktober bis 31. Dezember 2018

Das Ziel ist: interkulturell und gewaltfrei zu kommunizieren und „Andersdenkenden“ mit Toleranz und Respekt zu begegnen. Es ist notwendig über die Missverständnisse, Vorurteile, Weltanschauungen oder Überzeugungen zu sprechen, Unterschiede und Gemeinsamkeiten herausbilden sowie Ursachen und Auswirkungen einer Äußerung oder Verhaltens zu thematisieren.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

Vielfaltmediathek

Demokratieerziehung und Demokratieförderung im ländlichen Raum

Medienkompetenz Netzwerk Südwestpfalz

15.10.2018 bis 31.12.2018

Von vielen Seiten innerhalb unseres Netzwerkes wird an uns herangetragen, dass die Erweiterung des Pools von Materialien und Medien zu kostenlosen Nutzung seitens engagierter Vereine, Jugendverbänden, Arbeitskreisen, ehrenamtlich Engagierter etc. sehr wünschenswert und notwendig wäre.

  

 weiter >>

  RÜCKBLICK

Demokratisch und empathisch! Miteinander.

Verein der Freunde und Förderer der Berufsbildenden Schule Rodalben e.V.

Das Ziel ist: interkulturell und gewaltfrei zu kommunizieren und „Andersdenkenden“ mit Toleranz und Respekt zu begegnen. Es ist notwendig über die Missverständnisse, Vorurteile, Weltanschauungen oder Überzeugungen zu sprechen, Unterschiede und Gemeinsamkeiten herausbilden sowie Ursachen und Auswirkungen einer Äußerung oder Verhaltens zu thematisieren.

  

 weiter >>
 
Webseite der Kreisvolkshochschule Südwestpfalz e.V.
© Copyright Gestaltung Bernd Strassel